ROOTS FREIRÄUME UND BEGEGNUNGEN

mit Pferd und Mensch in der Natur

Walk-A-Way für Jugendliche

Eine Pferd-, Wald- und Wiesenzeit mit Spurensuche für Jugendliche von 14 - 17 Jahren

Walk-A-way - ein Übergangsritual für Jugendliche

Ein Walk-A-Way ist ein Übergangsritual, das es uns ermöglicht in einem geschützen Rahmen Erfahrungen zu machen, unseren Mut und unsere Grenzen, unsere Stärken und Schwächen kennenzulernen. Dieses Übergangsritual wollen wir verbinden mit Pferdebegnungen, da diese Tiere ebenfalls wunderbare Spiegel unserer selbst sind

Auf der Spur zu sich selbst
Wir kennen das alle: Da hängt manchmal ein riesiges Fragezeichen vor uns in der Luft, wenn wir uns die Frage stellen:
Wer bin ich eigentlich?
Was will ich eigentlich auf und von dieser Welt?
Was ist das, das mich ausmacht, mir Kraft gibt?
Und wer bestimmt, wie ich zu sein habe?
Die Antworten auf diese Fragen können wir nur in uns selbst finden.

In dieser Pferd/ wald und Wiesenzeit werden wir am Lagerfeuer kochen,
in die Dämmerung reiten, die Pferde versorgen.
Wir gehen mit  Aufgaben in die Natur
erzählen und hören unsere Geschichten
sitzen zu Rate
tanzen, trommeln, singen, spielen
stehen früh auf und machen Yoga
oder bleiben noch ein bisschen liegen
hören etwas über die 4 Schilde, das Council, über Rituale und Kraftplätze.

Am letzen Abend suchen wir  uns einen guten Platz und verbringen dort die letzte Nacht allein mit uns selbst in der Natur.
Wir kehren am letzten Morgen zu Sonnenaufgang zurück, werden empfangen und erzählen im Kreis unsere Geschichte. Sie wird gewürdigt und ohne jede Beurteilung gespiegelt. In der gemeinsamen Runde mit den Eltern/ Mentoren wird eure Geschichte und euer Weg gewürdigt und bekräftigt.


Übernachtung:
in gemütlichen Camp-Räumen auf dem Rootshof, Heidenburg
Ausrüstung:
Eine Ausrüstungsliste wird bei Anmeldung zugesandt. 2 feste Plastikplanen (3x2m), Isomatte, warme, regenfeste Kleidung, gutes Schuhwerk und ein warmer (!) Schlafsack sind vonnöten sowie die übliche Sachen für die Pferdeferienfreizeiten.
begleitet von Ruth Gloker
Psychologiestudium mit Schwerpunkt der pädagogischen Psychologie. Zusatzausbildung zur Reittherapeutin. Ausbildung in der initiatischen Prozessbegleitung. Mutter von zwei Töchtern und Yogalehrerin.
n.n.
 
Termin:  Beginn Montag den 16. Juli , Freitag 20. Juli ca.13.00 Uhr, Die Eltern/ Paten  sind zur feierlichen Rückkehr am letzten Morgen herzlich eingeladen.

Walk-A-Way